Mitarbeiterprofil

Darja Wagner, M.Sc. Wirtschaftsingenieur
Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
Raum 0160
BIBA, Hochschulring 20, 28359 Bremen
wan@biba.uni-bremen.de
Tel.: 0421 218-50039
Fax: 0421 218-9850039

Profil

Darja Wagner studierte zwischen 2007 und 2014 Wirtschaftsingenieurwesen an der Leibniz Universität Hannover. Im Rahmen Ihres Studiums erlangte Sie fundierte Kenntnisse in den Bereichen Energietechnik und Finanzwirtschaft. In Ihrer Masterarbeit hat Sie eine Möglichkeit untersucht und evaluiert, mit der unter Einsatz Neuronaler Netze der Energieverbrauch in der Produktion mittels einer optimierten Maschinenbelegungsplanung reduziert werden kann. Seit August 2014 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der kooperativen Nachwuchsgruppe "Production Systems and Logistic Systems" des Fachbereichs Produktionstechnik und des BIBA an der Universität Bremen. Die aktuelle Forschung der Gruppe untersucht die Wechselwirkungen zwischen der Struktur und der Dynamik komplexer Produktionsnetzwerke.
 
 

Publikationen

2017

  • Darja Wagner and Till Becker (2017). Evaluation of the Applicability of Random Walks for Generation of Material Flow Network Models. Procedia CIRP. 63 488 - 492. [doi] [www] [BibTex]

2016

  • Till Becker and Darja Wagner (2016). Identification of Key Machines in Complex Production Networks. Procedia CIRP. 41 48th CIRP Conference on Manufacturing Systems - CMS 2015 69-74. [doi] [www] [BibTex]

  • Darja Wagner and Till Becker (2016). Characterization of Cluster Structures in Material Flow Networks: A Network Approach. Procedia Technology. 26 3rd International Conference on System-Integrated Intelligence: New Challenges for Product and Production Engineering 277-283. [doi] [www] [BibTex]

  • Darja Wagner and Till Becker (2016). Dynamische Netzwerkanalyse -- Ein Werkzeug zur Untersuchung struktureller Veränderungen in Materialflussnetzwerken. Industrie 4.0 Management. 32 (6), 34-38. [BibTex]

2015

  • Till Becker and Darja Wagner (2015). Stufenweise Einführung von dezentraler Steuerung. Industrie 4.0 Management. 31 (2), 28-32. [BibTex]